Liebe Freunde !

Nehmt meine Hand und begleitet mich bei einem Streifzug durch meinen Wohnort. Lernt mit Wort und Bild mein Zuhause ein bisschen kennen.

Beginnen möchte ich  mit dem Wahrzeichen  Mannheim.......dem Wasserturm mit seinen wunderschönen Wasserkaskaden und -spielen sowie Fontänen. Diese erstrahlen ein Mal monatlich an einem Samstagabend in einer bezaubernden Farbenpracht.  Ein Spaziergang inmitten der Parkanlage des Anwesens, hebt die romantische Stimmung.

Dieses Foto nahm ich vom Terrassengang des Wasserturms auf, mit Blick auf die gesamte Wasseranlage. Dahinter sind die stattlichen Gebäude der Augusteanlage, einer Geschäfts- und Villenstraße zu sehen.

Ach, wie gerne würde ich  in einem dieser kleinen Türmchen dieser alten Gebäude wohnen. Das Turmzimmer als Lese- oder Zeichenstube einzurichten. Doch leider sind die Mieten hierfür viel zu hoch und kann ein kleines Arbeitstier wie ich  nicht zahlen.

Hier seht Ihr eines der altgemäuerten Pergolas, welche rechts und links entlang des Wasserbeckens führen. Dies ist für Hochzeitsfotografen immer wieder das schönste Hintergrundmotiv. Die sorgfältig gepflegten Rasenflächen dürfen leider nicht zum Verweilen (Ballspielen, Liegewiese etc.) "missbraucht" werden. Dies verbietet die Stadtordnung.

So sieht Mannheims Wahrzeichen zur Vorweihnachtszeit aus. Rund um den beleuchteten Wasserturm erstrahlen die Weihnachtsbuden. Kleine Holzhäuschen, duftende Bratwürst- und Steakbuden, heisser Glühwein - Met - Saftpunsch, Karrussels, alte Orgelmusiker,Wundertüten vom Weihnachtsmann verzaubern Groß und Klein.

Inmitten der Geschäftscity......nur ein paar Schritte meiner Arbeitsstätte entfernt.......eine grüne Oase, die ich nach Feierabend gerne nutze zum Entspannen und Abschalten.......eine Bank in der Mauernische, ein gutes Buch, evtl. die Sonne scheinend.....kräftig durchatmen und das Großstadtgewühle vergessen.                                                       

 

Weitaus größere grüne Oasen sind außerdem der Herzogenried- und Luisenpark.

 

Der Luisenpark wurde von 1892 bis 1903 in seinen ersten Bauabschnitten von den Gebrüdern Siesmayer aus Frankfurt angelegt und 1896 nach der Großherzogin Luise von Baden, Tochter Kaiser Wilhelms I., benannt. Schon bald war er die beliebteste Mannheimer Grünanlage, die vor allem wegen der landschaftlichen Schönheit, wegen der mächtigen Bäume, wegen des Kutzerweihers und – seit 1958 – wegen des Pflanzenschauhauses stark besucht wurde.

Zur Bundesgartenschau 1975 erfuhr der Park nach den preisgekrönten Plänen der Landschaftsarchitekten Wagenfeld (Düsseldorf), Leipacher (Wuppertal) und Boyer (Duisburg) einschneidende Veränderungen. Durch die Einbeziehung eines Teils der ehemaligen Rennwiese, die nach 1945 ein Golfplatz war, wurde er auf 42 Hektar erheblich erweitert. Viele weitere Ausgestaltungen erhöhten das Ansehen so beträchtlich, dass der Luisenpark inzwischen (auch in Fachkreisen) als eine der schönsten Parkanlagen Europas gilt.

 

Große Liege- und Spielwiesen, Sand- und Wasserspielplätze, Bauernhöfe, Trop.Pflanzenschauhaus, Riesenaquarium, Schmetterlingshaus, Seebühne, diverse Gastronomien (u.a. Chinesisches Teehaus), Grillplätzen und Sportanlagen, Minigolfanlagen, Veranstaltungshallen, Freizeithäuser, große Seeanlagen - ein Vogelparadies, Gondoletta und Zugang zum Fernmeldeturm (mit Aussichtsplattform und Turmrestaurant). Große Parkfeste mit Feuerwerk bieten jedes Jahr stimmungsvolle Attraktionen.

Die Stadtpark Mannheim GmbH setzt im Jubiläumsjahr mit den eintrittspflichtigen Samstag-Sonderveranstaltungen auf der Seebühne auf neueste Trends und Entwicklungen. Die Schwerpunkte verlagern sich von den nach wie vor bewährten Operetten- und Musicalprogrammen auf Comedy, Popkonzert und Revuen mit Künstlern der Region. Damit wird die Seebühne mit ihrem unvergleichlichen Ambiente auch in der Saison 2005 garantiert zu einem samstäglichen Publikumsmagnet.

 


Sicherlich gäbe es noch mehr aufzuzählen;

doch überzeugt Euch selber                     

Einfach auf die Parknamen klicken. Viel Spaß beim Parkspaziergang!

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!