ltbayrische Geröstete Grießsuppe
 
Zutaten :
 
30 g  Butter oder Öl
80 g  groben Grieß
1 1/2 l  Gemüsebrühe
Salz
1      Ei
Petersilie
 
Zubereitung :
 
Das Fett in einem Topf erhitzen.
Den Grieß einrühren und leicht anrösten; dabei immer wieder umrühren.
Mit der Gemüsebrühe aufgießen und mit Salz abschmecken.
20-25 Minuten leicht köcheln lassen.
Unbedingt abdecken, sonst bekommt die Suppe eine Haut !
Öfter umrühren.
 
1 Ei mit etwas Suppe verschlagen und in die übrige Suppe einrühren.
Petersilie feingehackt über die Suppe streuen...
 
 
 
roßmutters Tropfteigsuppe
 
1 Ei, Salz und Muskat in eine kleine Schüssel geben;
mit viel Kartoffelmehl verschlagen, bis ein zäher Teig entsteht.
Unter ständigem Rühren diesen in die kochende Gemüsebrühe eintropfen lassen (2 Minuten Kochzeit).
Mit Schnittlauch bestreut anrichten.
 
 
LUMENKOHL-SUPPE  mit  Schinken
 
1 Blumenkohl * etwas Butter * 2-3 EL Mehl * 200g magerer Schinken * Kräutersalz * Muskat * Gemüsebrühe-Würze * 1 Becher Magermilch-Joghurt * Petersilie.
 
Blumenkohl in Salzwasser nicht zu weich kochen. Die Butter schmelzen lassen; das Mehl unter Rühren hellgelb werden lassen. Den Gemüsesud nach und nach zugeben und bei kleiner Flamme weiterköcheln lassen.
Den Schinken in kleine Würfel schneiden und in die Suppe geben.
Mit Salz, Muskat, etwas Gemüse-Würze abschmecken.
Vor dem Anrichten den mit dem Eigelb verquirlten Joghurt unterziehen.
Mit Petersilie bestreuen.
 
Dazu Weißbrotscheiben reichen;
für die Großen ein Gläschen Weißwein.         
 
 
 
  artoffel - Wirsing - Eintopf
 
Zutaten für 2 Personen:                     

400 g Kartoffeln
400 g Wirsing
2    große Möhren
1    Zwiebel
2 EL kaltgepresstes Olivenöl
0.5 l Gemüsebrühe (Instant)
1 TL zerstoßener Kümmel
3 EL süße Sahne
2 EL gehackte Petersilie
2 EL Schnittlauchröllchen
etwas Kräutersalz
1/2 TL frisch geriebene Muskatnuss
1/2 TL Cayennepfeffer

Zubereitung:

1. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Den Wirsing putzen, waschen und den Strunk herausschneiden. Den Wirsing in Streifen schneiden. Die Möhren waschen, putzen, schaben und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln.

2. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Kartoffeln, Möhren und Wirsing einige Minuten mitdünsten.

3. Die Brühe dazugießen, den Kümmel hinzufügen, alles umrühren und die Suppe aufkochen lassen. Sie dann zugedeckt etwa 20 Minuten köcheln.

4. Die Sahne und die Kräuter dazugeben und die Suppe mit Kräutersalz, Muskat sowie Cayennepfeffer abschmecken.

Fein und lecker; nichts für Suppenkasper !

rünkern - Gemüse - Suppe

ZUTATEN für 2 Personen :
 

70 g Grünkern         - grob gemahlen -
1 kleine Karotte       - fein geraspelt -
1/2 Stange Lauch     - fein geraspelt -
500 ml   Gemüsebrühe
100 ml   Sahne/Schmand
Gewürze:              Salz, Pfeffer, Curry
 
ZUBEREITUNG :
 
Grünkern und Gemüse in kochende Gemüsebrühe geben und garen. Danach Sahne leicht unterrühren und damit verfeinern. Suppe leicht aufkochen/aufschäumen lassen.
 

Tipp : 

Wer möchte - vor dem Anrichten mit frisch geschnittenen Kräutern bestreuen.

Die Gemüseauswahl kann immer wieder variabel ausgewählt werden. Es passen alle Gemüsearten dazu.

Zubereitungszeit:        ca. 15 Minuten

 

                 Auch für Getreidemuffel ein leckerer Gaumengenuss !

OMATENCREME - SUPPE  mit

                 olentasternchen

ZUTATEN für 4 Portionen :                                                            

200ml Milch * 50g Polenta (Maisgrieß) * Salz * gemahl.Muskatnuss * 2 Beutel Feinschmecker-Tomatencreme-Suppe Mallorca * 4 TL frisch geriebener Parmesan * einige Basilikumblätter.

ZUBEREITUNG (-zeit ca. 35 Minuten) :

Milch aufkochen, Polenta mit einem Schneebesen einrühren und bei schwacher Hitze ca. 5 Min. kochen * Danach mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskatnuss würzen.

Polenta vom Herd nehmen und ca. 10 Min. ausquellen lassen * Die Masse zwischen einer Frischhaltefolie ca. 1cm dick ausrollen und auskühlen lassen.

Kleine Sternchen ausstechen.

1000ml Wasser aufkochen * Inhalt beider Beutel TomatencremeSuppe einrühren und bei schwacher Hitze ca. 1Min. aufkochen lassen.

Die TomatencremeSuppe auf große Teller verteilen * Die Polentasternchen draufsetzen * Mit Parmesan bestreuen * Die Mitte (zwischen den Polentasternchen) mit Basilikumblättern garnieren . 

Den Tellerrand mit gehackten Basilikum bestreuen.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!