ANDWICHTOAST    
mit Zucchini und Tomaten/Oliven                      
 
Zutaten für 2 Vollkorn-Sandwichtoasts
 
1 EL Tomaten- und Oliven-Aufstrich aus dem Kühlregal
(gibt es z.B. von Bertolli)
50 g  Zucchini
1 EL  Frischkäse                                 
 
Zubereitung
 
* Einen Toast mit dem Aufstrich bestreichen * Zucchini in sehr feine Streifen schneiden * Die zweite Toastscheibe mit Frischkäse bestreichen und direkt auf die Zucchinischeiben legen * Abschließend den Toast mit einem scharfen Messer halbieren.
 
Dazu schmeckt am besten frischer Tomatensalat mit Olivenölmarinade und frischem Basilikum.
 
Tipp                              
 
Dieser Toast schmeckt nach einer Marinierzeit von einer halben Stunde noch mal so gut. Statt des Frischkäses kann zur Abwechslung auch mal geräuchertes Lachs- oder Makrelenfilet verwendet werden.
 
GUTEN APPETIT
 
 
 
 

äsewaffeln mit Tomatensalat

              

ZUTATEN:

50g Butter oder Margarine, 2 Eier, 220g frisch gerieb. EmmentalerKäse, 3TL getrockn.Majoran, Pfeffer, Muskat, Salz, 200g saure Sahne, 50ml Milch, 200g Weizenmehl, 750g Fleischtomaten, 2Bund Schnittlauch, 1EL Kräuteressig, 2EL Olivenöl.

ZUBEREITUNG:

Butter schaumig rühren, Eier nacheinander unterrühren, die Gewürze untermischen. Saure Sahne und Milch miteinander verrühren und untermengen. Käse einstreuen und mit Kochlöffel unterheben. Mehl hinzufügen, solange rühren, bis sich alles zu einem glatten Teil verbunden hat. Den Teig ruhen lassen bis der Salat zubereitet ist.

Hierzu Tomaten waschen und in 1cm dicke Scheiben schneiden. Dabei die Stielansätze entfernen. Die Tomatenscheiben kreisförmig auf einer Platte anrichten. Gewaschenen Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, über die Tomaten streuen. Mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl beträufeln.

Das Waffeleisen erhitzen, pro Waffel 1-2EL Teig hineingeben; je etwa 2-3Min. ausbacken.

Nach Wunsch, Waffeln auf großer Platte fächerförmig anrichten, nochmals mit etwas Käse und frischem Schnittlauch bestreuen.

Mmmmhhh.......LECKER

 

efüllte  Blätterteigtaschen

Zutaten für 2 Personen:
 
1 Packung Blätterteig
etwas Olivenöl
200 g Hackfleisch
1 Tomate
1 Zwiebel
etwas Ketchup
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Den Blätterteig etwas antauen lassen, er verarbeitet wird. Dann ist er biegsamer.
Etwas Olivenöl auf die Blätterteigscheiben geben und mit Pinsel verstreichen.
Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen.
Auf jede Blätterteigscheibe etwas Hackfleisch geben und drücken und vorsichtig andrücken. Die Tomaten
 in Scheiben und die Zwiebel in Ringe schneiden; ebenfalls darauflegen.
Zum Schluss auf jede Blätterteigtasche ein wenig Ketchup. Nun den Teig am Rand gut andrücken.
Die Blätterteigtaschen im Ofen  -auf mittlerer Schiene bei 200 Grad ca. 25 Min.- backen.

Tipp:

Statt Hackfleisch kann man auch Wiener Würstchen in die Blätterteigtaschen füllen. -
Serviere dieses Gericht doch mal auf einem Pizzateller.
Darauf kann man vieles auch schmackhaft anrichten.
 
 
 
auernpfanne  mit  Ziegenkäse
 
Zutaten für 4 Personen :
 
750g gekochte Kartoffeln (möglichst festkochend) * 1 Zwiebel * 3 EL Rapskern-Bratöl * Salz * 1 dicke Scheibe gekochter Schinken (ca. 125g) * 2 Schlotten-Stangen (Frühlingszwiebeln) * 250g Ziegenkäse * 6 Eier * 6 EL Milch * Pfeffer * Muskat.
 
Zubereitung:
 
Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden * Zwiebel schälen und fein würfeln * Rapskernöl erhitzen * Die Kartoffeln darin knusprig braun braten und leicht salzen * Zwiebelwürfeln zugeben und einige Minuten mitbraten * Den Schinken in dicke Würfel schneiden * Die Eier mit der Milch verquirlen, salzen und pfeffern * Mit etwas Muskat abschmecken und über die Kartoffeln gießen * Mit feingeschnittenen Frühlingszwiebeln bestreuen * Die Eiermasse in der Pfanne stocken lassen * Mit dem Ziegenkäse belegen.
 
Bei geschlossenem Deckel ganz kurz anschmelzen lassen.
Sofort servieren !
 
Beilagen-Tipp:  Entweder Rote Bete oder grüner Salat; sowie
                  Kräuter-Baguette.
 
 
 noblauch - Kartoffelcreme
 
Zutaten :                                                 
 
2 mittlere  Pellkartoffeln
1            Knoblauchzehe
2 EL        Olivenöl
1/2 Tasse  Gemüsebrühe
Saft einer  1/2 Zitrone
1 EL glatte Petersilie
1/2 TL      Paprika (mild)
1 EL         Sahne
grober Pfeffer und Salz
 
Zubereitung:
 
Pellkartoffeln schälen und grob würfeln. Knoblauch schälen.
Alle Zutaten in eine Schüssel geben, pürieren und abschmecken.
 
Serviervorschlag:
 
Scheiben von getoasteten Sesambrötchen oder Kräuter-Knoblauch-Brot. Dazu Oliven und eingelegten Paprika.
 
Variationsvorschlag:
 
Wer mag, kann zu diesem Gericht geräucherte Würste, (z.B. Cabanossis) servieren. Als leichte Variante empfehlen sich Debreziner.
 
 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!