artoffel-Gemüse-Pfanne

ZUTATEN :

500g Kartoffeln, 1 Zucchini, 500g Karotten, 500g Champignon, 2 Zwiebeln, 3EL Öl, Salz+Pfeffer, 3 Cabanossi-Würste.

ZUBEREITUNG:                        

Rohe Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Karotten putzen, ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Öl in tiefer Pfanne heiß werden lassen. Zwiebeln hineingeben und etwas dünsten. Kartoffeln, Karotten und etwas heißes Wasser in die Pfanne geben, mit Kochspatel umrühren. Mit Deckel schließen und 10Min. weiterdünsten lassen.

Zucchini und Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Cabanossi in dünne Scheiben. Alles in die Pfanne geben, mit Salz+Pfeffer würzen, vorsichtig umrühren. Je nach Wunsch weich oder bissfest weiterdünsten lassen. Danach nochmals abschmecken.

Geschmackstipp: zum Schluß entweder Schmand/Creme Fraiche oder Tomatenmark unterheben.

Vorsicht heiss.....lass' es dir schmecken !

 

aisfrikadellen OHNE Fleisch       

ZUTATEN für 4 Personen:

4 Eier, 2 Dosen Mais, 1 große Stange Porree, 1 Zwiebel, 100g Mehl, 50ml Wasser, 1/2TL Backpulver, Salz, Peffer und Currypulver.

ZUBEREITUNG:             

Zwiebeln in kleine feine Würfel schneiden. Den Porree vierteln, kleinschneiden und waschen. Gut abtropfen lassen. Das Gemüse mit den Eiern und dem Mais vermischen. Mehrl, Backpulver, Wasser und Gewürze dazugeben und gut durchmischen. Nochmals abschmecken.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Mit einer kleinen Schöpfkelle Teig hineingeben und von beiden Seiten knusprig backen.

Wenn es dann DOCH Fleisch sein darf: Dieses Rezept kannst du auch mit Rinderhackfleisch ergänzen.

Serviervorschlag: Zu beiden Varianten passen Bratkartoffeln oder Rösti sowie frischer grüner Salat.

LECKER - SCHMECKER !

 

 

ucchini-Nudeln           

ZUTATEN für 2 Personen:

300 g Zucchini
200 g Lauch
1 Stk. Knoblauchzehe
140 g Vollkornnudeln
0.5 TL Meersalz
1 EL kaltgepresstes Olivenöl
50 ml Gemüsebrühe (Instant)
2 TL gehackter Thymian
3 EL süße Sahne
0.5 EL Weizenvollkornmehl
etwas Wasser
3 EL Kürbiskerne

ZUBEREITUNG:

1. Die Zucchini waschen, putzen, der Länge nach vierteln und quer in dünne Scheiben schneiden. Den Lauch gründlich waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken.

2. Die Nudeln (Hörnchen oder Penne) in reichlich leicht gesalzenem Wasser in 8 bis 11 Minuten bissfest garen.

3. Inzwischen das Öl in einem Topf erhitzen und Zucchini, Lauch und Knoblauch darin andünsten. Die Brühe angießen, den Thymian dazugeben und das Gemüse etwa 8 Minuten bissfest dünsten.

4. Die Sahne unter das Gemüse rühren. Das Mehl mit dem Wasser anrühren, in die Sauce einrühren und kurz aufkochen lassen.

5. Die Nudeln abgießen. Sie auf 2 Teller verteilen, die Sauce darüber geben und alles mit den Kürbiskernen bestreuen.

ROCCOLI - BLUMENKOHL - GRATIN    

ZUTATEN (für 4 Personen):                      

1    Blumenkohl
600 g Broccoli
etwas Salz
1    Knoblauchzehe
2 EL weiche Butter
etwas gemahlener schwarzer Pfeffer
etwas frisch geriebene Muskatnuss
200 g geriebener Cheddar

ZUBEREITUNG :                                     

1. Blumenkohl und Broccoli waschen, putzen und in Röschen zerteilen, beim Brokkoli zusätzlich die Stiele dünn schälen.

2. In zwei Töpfen jeweils etwas Salzwasser aufkochen. Blumenkohl und Broccoli hineingeben und zugedeckt vorgaren. Dabei den Broccoli etwa 5 Minuten, den Blumenkohl etwa 10 Minuten garen. Das Gemüse soll nicht zu weich werden.

3. Backofen auf 225°C (Umluft 200°C, Gas Stufe 4) vorheizen. Für die Form den Knoblauch schälen, fein hacken und mit der weichen Butter mischen. Eine Gratinform damit einpinseln.

4. Blumenkohl und den Broccoli gut abtropfen lassen und in die vorbereitete Gratinform geben, mit Pfeffer und Muskat bestreuen.

5. Cheddar auf das Gemüse streuen.

Das Gratin im Ofen etwa 15 Minuten überbacken. 

Guten  Appetit 



 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!